Supermond

Der Letzte Vollmond, der war gross,
der Erde nah; doch chancenlos
wir Menschen, die ihn suchten
am Himmel oben und laut fluchten.

Denn bei Nebel unter‘m Mond,
der Blick nach oben sich nicht lohnt.
Nun warten wir halt fleissig
auf’s Zweitausendvierunddreissig.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Supermond

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s