Budget bleibt Balanceakt

Der Bankomat feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen, soeben ist das neue 10-er Nötli erschienen und Winterthur steht nach mehrjährigen massiven Sparmassnahmen finanziell wieder besser da. Zeit, über Geld zu schreiben. Den folgenden Text „Budget bleibt Balanceakt“ bitte laut lesen:

Beutler berechnet Budgets bei Bretzel, Bagels, Bier. Berauscht, beinahe blindlings, bemerkt Beutler: Bald bedroht Bankrott Bargeldhaushalt. Beutler braucht Batzen.

Beschämt bettelt Beutler beim Busbahnhof. Bürger beäugen Beutler betroffen, bemitleiden bettelnde Blondine. Bald bringen Bürger Bares, Bankiers Bankomaten, Betrüger Blüten, Bauern Birnen, Bäcker Brot, Bademeister Bikinis. Beutler bunkert binnen Bruchteilssekunden Billionenbeute. Beschafft Beutler bald Billett bis Bahamas, badet bei Betrügern?

Beinahe. Buschauffeur Bruno bringt Beutler bis Brauiweiher. Barbusige, barfüssige, bauchfreie Badegäste beobachten beide beklommen. Beutler bucht Bachblütentherapie, Bruno braucht Bärlauchwickel. Bald behauptet Bruno bedächtig: Brühlgutpark bietet beileibe Besseres. Beutler bezahlt Busbillett bis Brühlgutpark bar.  Beim Betonband bereitet Bruno Beutler Bescherung: Beutler bekommt Bassgeige, Bruno bringt Bratsche. Beide beschallen bettnässende Brühlgutparkbesucher bescheiden bei Beethoven, Bach, Benjamin Britten. Beutlers Baskenmütze beinhaltet bald Batzen beziehungsweise Banknoten. Beim Brühlgutcafé bestellt Beutler Brause. Bruno beisst begeistert biegsame Bratwurst. Beide bleiben bis Bankrott beim brühlguter Betonband.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s